Kunst geht in Gärten

Zwei Tage der offenen Ateliergärten Seit jeher sehnen sich die Menschen nach Austausch und Kultur. Vieles, was uns bisher als selbstverständlich erschien, war durch den Ausbruch der Corona-Pandemie plötzlich nicht mehr möglich. Doch allmählich kehrt das Leben in den öffentlichen Raum zurück und es ist Zeit für neue Sinneseindrücke. Die Denkpause wurde vielfach genutzt, um Ideen reifen zu lassen und kulturelle Impulse zu setzen. So hat die Stadtgalerie Radebeul gemeinsam mit dem Radebeuler Kultur e. V. unter dem Motto „Kunst geht in Gärten“ eine neue Veranstaltungsreihe initiiert.  Künstler, Radebeuler Gartenbesitzer, Winzer und Kulturschaffende haben sich nun vernetzt und

Weiterlesen

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen Kunst statt Blumen zum Valentinstag 15. Februar 2021 Freie Kunsthalle Radebeul 5. Februar 2021 Sinnliche Jüdische Rundreise 5. Februar 2021 Wird der Gasthof zum Lügenmuseum? 5. Februar 2021 MUSEUM to go auspacken ist wie Ferien, für das Gehirn 29. Januar 2021 MUSEUM to go 21. Januar 2021 Labypoly – ein partizipatives Kunstprojekt rund um den historischen Gasthof Serkowitz 6. Januar 2021 Gibt es ein Tier, welches seinen Magen nach außen krempeln kann? 19. November 2020 Familientaugliches Kunstmuseum von hohem Schauwert 19. Oktober 2020 WIR MACHEN BLAU 14. Oktober 2020 KUNSTLOGBUCH 14. Oktober 2020 Labylysium Galerie 14.

Weiterlesen

Presse/Pressemitteilung

Nonkonforme Kunst in der DDR Teresa Ende, Dresdner Neuste Nachrichten, 13. Februar 2018 Zeugnisse vom aufrechten Gang im Untergrund Neuerscheinung: »’89 Geschichten der Friedlichen Revolution« in DDR Michael von Hintzenstern, GLAUBE + HEIMAT, Nr. 3 vom 21. Januar 2018

Luftmuseum

Das Amberger Luftmuseum  verdankt sich einer Initiative des Amberger Künstlers Wilhelm Koch. Es befindet sich im ältesten Gebäude Ambergs aus dem 14. Jahrhundert am Eichenforstplatz unmittelbar am Fluss Vils. Im Erdgeschoss werden Wechselausstellungen zu Luftthemen der Kunst, des Designs, der Architektur und der Technik gezeigt. In den beiden Obergeschossen thematisiert das Museum die drei Themen Lufterfahrungen, Lufttechnologien und Luftvariationen anhand von zwei Dutzend Skulpturen des Museumsgründers und Luftbildhauers Wilhelm Koch.

RiRaRutsch zur DaDa-Dekade

Ausstellung von Richard von Gigantikow zur DaDa-Dekade 2012-2022 13.1. bis 22.2.2017 in Weimer, C.Keller & Galerie Markt 21 e. V.  DADAMENTA trifft WuKaMenta Die 2012 gestartete DADA-DEKADE hinterfragt 2017 unter dem Motto „Reformation, Revolution, Reklamation“ historische Ereignisse, die vor 500 bzw. 100 Jahren für Furore sorgten: Luthers Thesenanschlag und die Große Sozialistische Oktoberrevolution. Dabei reagiert sie zugleich auf brisante gesellschaftspolitische Entwicklungen. Anlässlich des sechsten Themenjahres wird deshalb die alljährliche Performance „Neujahrsempfang“ mit einer Ausstellung des Ideenmillionärs Richard von Gigantikow verknüpft, den „Die Zeit“ als „letzten Dadaisten des wilden Ostens“ bezeichnete. Der gebürtige Erfurter, der bereits in den 1980er

Weiterlesen

Radebeuler Kunstpreis 2016

Dr. Susanne Köstering, Geschäftsführerin des Museumsverbandes Brandenburg, zur Verleihung des Kunstpreises an Reinhard Zabka am 15. 10. 2016: „Sehr geehrter Herr Wendsche, lieber Herr Zabka, liebe Frau Zabka, Sehr geehrte Festgäste, liebe Freundinnen und Freunde der Kunst, ich danke für die Ehre, anlässlich der Verleihung des Radebeuler Kunstpreises an Reinhard Zabka eine Laudatio sprechen zu dürfen. Meine kurze Rede besteht aus drei Teilen. Das Museum 1980 kauft Zabka eine alte Landarbeiterkate in Babe, einem Dorf im abgeschiedenen brandenburgischen Rhinluch. In diesem Künstlerhaus „erträumt“ er das Lügenmuseum als eine Wunderkammer mit skurrilen Objekten, die wie ein kleiner Wanderzirkus auf

Weiterlesen

Labyrinth an der Elbe

#labyratorium ° 2020 Mitten in den Elbwiesen bei Altkötzschenbroda wird Ende August dieses Jahres eine Holzskulptur auf der Elbwiese gebaut. Die Holzskulptur ist luftigleicht und begehbar. Seit Jahren baut Richard von Gigantikow gemeinsam mit seinen Team das Labyrinth in Radebeul auf. Nur dieses mal für den ganzen September. Diese Kunstinstallation könnte nur für sich 30 Tage lang ganz alleine stehen in den Weiten der Elbwiese… …das wäre Langweilig und Langeweile hatten wir dieses Jahr ja schon genug. Wir würden jedes Wochenende den Skulpturengarten durch Künstler bespielen lassen, selbstverständlich honoriert. #LABYRATORIUM Eröffnung Sonnabend 29. August 2020, 19 Uhr Adresse:

Weiterlesen

Katalog

Ein Katalog des Lügenmuseums sowie des gesamten künstlerischen Schaffens des Richard v. Gigantikow. In Text und Bild wird man in phantastische Welten entführt. Stationen dabei sind unter anderem das Kunsthaus Babe, das Lügenmuseum in Kyritz an der Knatter und jetzt im historischen Gasthof Serkowitz in Radebeul. Es werden Ausstellungen und Kunstaktionen in Bali und Bangkok vorgestellt und die hölzernen Labyrinthe, die zum Finale des Radebeuler Herbst- und Weinfestes in Flammen aufgehen. Der Fotograf André Wirsig hat jahrelang die Entwicklung mit inspirierenden Bildern verfolgt. Sie zeigen die Räume und Installationen einer unerschöpflichen bildkünstlerischen Erfindungskraft des Künstlers Richard von Gigantikow.

Weiterlesen