9-20210723AW608.jpg

FUNKEN
SCHLAGEN

Preisträger des simul⁺
Mitmachfond 2021

FUNKEN SCHLAGEN. 

Ein synergetisches Vernetzungsprojekt für Kunst- und Kulturorte des Landkreis Meißens 

VERNETZUNG

Im Landkreis Meißen ist eine vielfältige künstlerische und kulturelle Szene beheimatet. Einige betreiben eigenständige kulturelle Orte, die in unterschiedlicher Weise für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Mit ihrem kreativen Potenzial tragen die Kulturschaffenden zur Gestaltung des Lebensumfeld vieler mit bei. Je nach künstlerischer Ausrichtung ist dieser Einfluss fließend unterschwellig bis hin zur direkten Beteiligung an bestimmten offenen Aktionen.      

Der Austausch unter Kunstschaffenden und mit den möglichen Rezipienten führt immer zu einem Mehrwert und einer Entwicklung für alle Beteiligten. Jedoch ist der Austausch durch die Organisation der eigenen Projekte, der Pflege der geschaffenen Kunstorte zu Weilen schwierig. Genau dort setzt FUNKEN SCHLAGEN an.

 

Mit dem Projekt wollen wir das Bedürfnis nach Austausch stillen ohne zusätzlich ein zeitintensives Vorhaben zu generieren. Wir möchten uns aktiv vernetzen und bei geplanten Aktivitäten gegenseitig unterstützen. In einem öffentlichen Vernetzungs- und Präsentationstreffen kommen am 3. Juli 2022 Kunst- und Kulturschaffende aus dem Landkreis Meißen zu einem Picknick auf dem Burgplatz der Albrechtsburg zusammen. Im Vorhinein entsteht auf dem Gelände durch die Künstler Klaus Liebscher und Reinhard Zabka eine großflächige Skulptur an der durch Künstler/Kunsträume gestaltete Kästen präsentiert werden. Alle ob Jung, ob Alt, ob Klein, ob Groß, ob Bunt oder ob Grau sind herzlich eingeladen zum öffentliche Beisammensein beizutragen.

 

Falls Sie ein Kunstraum im Landkreis betreiben/aktiver Kulturschaffender sind und bei FUNKEN SCHLAGEN dabei sein wollen, dann schreiben Sie uns: luegenmuseum@gmail.com

#simul+mitmachfonds


 

BETEILIGTE KUNST- und KULTURORTE

ATELIER IM FISCHERDORF, Anita Rempe

ATELIER PESCHA, Petra und Burkhard Schade

ATELIER SCHLOß BATZDORF, Bettina Zimmermann

GALERIE HIMMLISCH, Christina Koenig

GALERIE MIT WEITBLICK, Doro Kuhbandner

JAHNAISCHER HOF, Sylvia Fenk

KLANGHÜTE, Hannes Heyne

KUNSTHAUS KÖTZSCHENBRODA, Karin und  Uwe Baum

KUNSTVEREIN MEIßEN, Else Gold

KÜNSTLERHOF GLASHOF, E.Andreas Hartzsch

KÜNSTLERHOF RÖHRSDORF, Franziska Kunath

LÜGENMUSEUM, Reinhard Zabka

SYMPOSIUM MORITZBURG, Peter Fiedler

WERKSTATT KÖTZSECHENBRODA, André Uhlig

PICKNICK auf dem BURGPLATZ MEIßEN

3. Juli, PICKNICK
Ausstellungsdauer:
30. 06. - 06. 07. 2022

Burgplatz Meißen, Domplatz 1, 01662 Meißen

 
Noteingang
Noteingang
press to zoom
Internationales Bildhauersymposium
Internationales Bildhauersymposium
press to zoom
Künstlerhof Glashof
Künstlerhof Glashof
press to zoom
Lügenmuseum
Lügenmuseum
press to zoom
Galerie mit Weitblick
Galerie mit Weitblick
press to zoom
1/1

PROJEKTLEITUNG

Konzept, Künstlerische Leitung: Reinhard Zabka

Konzeptberatung:  Juliane Vowinckel

Gestaltung: Dorota Zabka

FÖRDERER

Preisträger des simul⁺Mitmachfonds 2021

 

 

 

 


 

simulplus-mitmachfonds-logo.png

TRÄGERSCHAFT

Kunst der Lüge e. V.

Vereinsregister VR 5684 DD


Kötzschenbrodaer Str. 39

01445 Radebeul


 info@luegenmuseum.de

M  luegenmuseum@gmail.com


T   +49 (0) 176 /  99 02 56 52

KdLeV.png