IMG_20200918_155419.jpg

FREIE
KUNSTH
ALLE



 

R A D E B E U L

DORF MACHT KUNSTHALLE

Altserkowitz +Umsonst + Draußen + 24h

Von Mai bis September 2021 entsteht im Radebeuler Stadtteil Serkowitz eine große Freiluftinstallation.
Am Elberadweg von Dresden in Richtung Meißen finden sich Passanten, Wanderer oder Radfahrer plötzlich in einer Kunsthalle. Die Kreationen werden in den Vorgärten, an den Zäunen und auf dem Dorfanger nach und nach installiert. Auf diese Art und Weise entsteht eine ständig wachsende Kunstausstellung.
Für Jedermensch zu jeder Zeit erkundbar. 

FREIE KUNSTHALLE RADEBEUL

Beim Aufräumen fanden sich auf den Speichern des Dorfes 12 Stühle und ein Tisch des alten Gasthofes Serkowitz. Nun ist das Mobiliar als „Comeback“ wieder zurück gekehrt an seinen Ursprung und steht als Skulptur vor dem historischen Gemäuer, welches das Lügenmuseum beherbergt.

 

19 KünstlerInnen verlegen ihr kreatives Schaffen und verlassen ihre Ateliers, jenem magischen Schaffensorten an dem sich die Energie der Ideen manifestieren, nach draußen.

 

Die KünstlerInnen praktizieren an einzelnen Wochenenden unter freiem Himmel
 im Juni, Juli, August und September auf den Höfen, Gäste können ihnen über die Schulter schauen und werden in das Geschehen eingebunden.

So wird das alte Dorf Serkowitz, als eigenständiges stilbildendes Kunstereignis von Mai bis September zu einem Kunsterlebnis unter freiem Himmel und umsonst.

 

Es wird musikalische Führungen, Workshops, ein Sommerfest und eine Finissage geben. Die künstlerischen Ergebnisse werden für die Allgemeinheit sichtbar an den Zäunen und in den Vorgärten ausgestellt.

Nach den langen Wintermonaten freuen sich schon alle auf neue Impulse.

 

Die Idee des Radebeuler Kunstvereins Kunst der Lüge e. V. stieß auf positive Resonanz, über 20 Höfe wirken an der Freien Kunsthalle mit. Alle erinnern sich gern an die erfolgreiche 700 Jahrfeier von Serkowitz und wer das brennende Labyrinth zum Radebeuler Weinfest gesehen hat, weiß, dass etwas Außergewöhnliches zu erwarten ist.

Richard von Gigantikow

TEILNEHMENDE KÜNSTLERINNEN

 

ANGKRIT AJCHARIYASOPHON ° THA

MAREK BORSÁNYI ° CZE

JOLANTA BREJDAK ° PL

SOPHIE CAU ° FR

RALF EGGERT 

JUSTUS EHRAS

KLAUS LIEBSCHER

SOPHIA MIX

ISABEL OTT

ELKE POSTLER

ANNE ROSINSKI

ANNEROSE SCHULZE

ROSE SCHULZE

REINER SLOTTA

HILLA STEINERT

ANDRÉ UHLIG

JULIANE VOWINCKEL

DOROTA ZABKA° PL

REINHARD ZABKA

fkr-logo_neu.png
 
NÄCHSTE EREIGNISSE
 

#freiekunsthalleradebeul
#freiekunsthalle

#umsonstunddraussen
 

18./19. September

14 -19 Uhr

FINISSAGE

Dorfanger Altserkowitz in Radebeul
KunstAmFluss-Einladung_1.jpg
FREIE KUNSTHALLE RADEBEUL
 

Freie Kunsthalle Radebeul ° 2021

Fotos: Reinhard Zabka, Juliane Vowinckel

VERGANGENE EREIGNISSE

 

21./22. AUGUST

Schirmkino ° Sophia Mix

Andrea Dorschner ° Harfe

Liebscher/Zabka ° Spontane Skulpturen 

Juliane Vowinckel ° Malen mit Sonnenlicht

17./18. JULI

Wunschbüro. Wir geben Ihren Wünschen eine zauberhafte Form ° Anne Rosinski

Weidenskulpturen ° Ralf Eggert

3./4. JULI

Fische ° Sophie Cau 

Schablonendruck ° Marek Borsányi 

Monodruck ° André Uhlig 

Tanzperformance ° Hilla Steinert 

Naturobjekte ° Jolanta Brejdak

12./13. JUNI

Museum der Fragwürdigen Dinge ° Elke Postler

Sprüche klopfen ° Siebdruck ° Reiner Slota

28./29. MAI

Skulpturen ° Liebscher / Zabka

Malerei auf Holz ° Dorota Zabka

Zabka und Libscher vor der gemeinsamen Skulptur
Zabka und Libscher vor der gemeinsamen Skulptur

press to zoom
Eine Skulptur vor dem Lügenmuseum. Liebscher/Zabka
Eine Skulptur vor dem Lügenmuseum. Liebscher/Zabka

press to zoom
Das fertige Bild wird durch das Dorf transportiert
Das fertige Bild wird durch das Dorf transportiert

press to zoom
Zabka und Libscher vor der gemeinsamen Skulptur
Zabka und Libscher vor der gemeinsamen Skulptur

press to zoom
1/4
Elke Postler sammelt die Fragwürdige Dinge der Bewohner
Elke Postler sammelt die Fragwürdige Dinge der Bewohner

press to zoom
Elke Postler sammelt die Geschichten der Fragwürdigen Dinge
Elke Postler sammelt die Geschichten der Fragwürdigen Dinge

press to zoom
Siebdruckerei
Siebdruckerei

press to zoom
Elke Postler sammelt die Fragwürdige Dinge der Bewohner
Elke Postler sammelt die Fragwürdige Dinge der Bewohner

press to zoom
1/4
Mobile Druckwerkstatt mit Marek Borsányi u. André Uhlig
Mobile Druckwerkstatt mit Marek Borsányi u. André Uhlig

press to zoom
Sophie Cau u. ihre Fische
Sophie Cau u. ihre Fische

press to zoom
"Nachbarinnen." Malerei von Rose Schulze
"Nachbarinnen." Malerei von Rose Schulze

press to zoom
Mobile Druckwerkstatt mit Marek Borsányi u. André Uhlig
Mobile Druckwerkstatt mit Marek Borsányi u. André Uhlig

press to zoom
1/4
Wunschbüro mit Anne Rosinski
Wunschbüro mit Anne Rosinski

press to zoom
Wunschbüro
Wunschbüro

press to zoom
Workshop Weidenskulpturen
Workshop Weidenskulpturen

press to zoom
Wunschbüro mit Anne Rosinski
Wunschbüro mit Anne Rosinski

press to zoom
1/4
Schirmkino und Sophia Mix
Schirmkino und Sophia Mix

Installation Aufbau auf dem Dorfanger Altserkowitz am 22. August 2021

press to zoom
Der Mut der letzten Minute
Der Mut der letzten Minute

Installation auf dem Dorfanger von Altserkowitz ° Liebscher/Zabka ° Aufbau: 21. August 2021

press to zoom
Andrea Dorschner
Andrea Dorschner

Konzert vor dem Lügenmuseum am 21. August 2021

press to zoom
Schirmkino und Sophia Mix
Schirmkino und Sophia Mix

Installation Aufbau auf dem Dorfanger Altserkowitz am 22. August 2021

press to zoom
1/3

KONTAKT

PROJEKTLEITUNG

Konzept: Reinhard Zabka, Juliane Vowinckel

Gestaltung: Dorota Zabka

FÖRDERER

Fonds Soziokultur e. V.

Große Kreisstadt Radebeul

Landkreis Meißen

 

 

 

 


 

fkr-logos Kopie.png

TRÄGERSCHAFT

Kunst der Lüge e. V.

Vereinsregister VR 5684 DD


Kötzschenbrodaer Str.39

01445 Radebeul


 info@luegenmuseum.de

M  luegenmuseum@gmail.com


T   +49 (0) 176 /  99 02 56 52

KdLeV.png